Aktuelle Termine und Meldungen
    Fahrertreff

    jeden ersten Dienstag im Monat
    im Feuerwehrgerätehaus der FF Loccum,
    Loccum, Koppelweg,
    um 19.30 h
    Vorstandssitzung

    jeden ersten Dienstag im Monat
    im Feuerwehrgerätehaus der FF Loccum,
    Loccum, Koppelweg,
    um 18.00 h

    Im aktuellen Bereich finden Sie folgende Themen:
    (Scrollen oder auf das einzelne Thema klicken)

    -  Präsentation auf der Gewerbeschau Rehburg 2018
    -  Bürgerbus e.V.: aktiv auf Mobilitätstagung der EAL
    -  Bürgerbus als 'Vorzeigeobjekt' für Mobilität, 2017
    -  Der neue Bus wird offiziell vorgestellt
    -  Ihre Werbung auf dem Bürgerbus
    -  Bürgerbus-Förderprogramm in Niedersachsen





    Gewerbeschau_2018
    Zwischen den Vorstandsmitgliedern Bulmahn (li.) und
    Witte (re.): Rehburg-Loccums Bürgermeister Franke



    Gewerbeschau und
    Früjahrsmarkt Rehburg

    17./18. März 2018


    Auf der Rehburger Gewerbeschau waren auch in diesem Jahr wieder einige Aktive "aufgetreten": sie informierten, zeigten eine Dia-Show 'Vereinsgeschichte' und versuchten, neue ehrenamtliche Fahrer für den Bürgerbus zu gewinnen.

    Und es gab auch wieder einen kostenfreien Shuttle-Service,
    aus den Ortsteilen zum Eingang des Marktes.
    EAL
    Bürgerbus e.V. auf der Mobilitätstagung
    der Evangelischen Akademie Loccum
    15./16. Februar 2018

    Die Ev. Akademie Loccum veranstaltete 15.-16. 02. eine Tagung mit dem Titel
    "Weites Land mit kurzen Wegen -
    Mobilitätsstrategien für den ländlichen Raum"
    .
    Neben Vorträgen von Experten und Diskussionen mit allen Teilnehmern ging es dabei, am Do. Abend, auch um Präsentationen von Projekten - 'Best Practice Beispiele ländlicher Mobilität' genannt.
    Ein Projekt davon war der Bürgerbus Rehburg-Loccum, der mit drei Aktiven vor Ort war, um Rede und Antwort zu geben, - was, wie man sieht, gerne genutzt wurde.
    Das Tagungsprogramm kann man auf der Homepage der Akademie hier>  nachlesen.

    WohnLokal

    Als 'Vorzeigeobjekt' für Mobilität im ländlichen Raum
    in der Broschüre "WohnLokal"

    In der Pilotstudie "WohnLokal - Beispielhafte Wohn- und Versorgungsformen im ländlichen Raum in Niedersachsen" werden verschiedene Projekte vorgestellt aus den Bereichen Dörfliche Begegnungsorte, Kommunale Zentren, Medizinische Versorgung, Nahversorgung, Wohnen und eben auch Mobilität. Und da gibt es eine ausführliche Vorstellung des Rehburg-Loccumer Bürgerbusses (rechts eine Beispielseite). Winfried Eberhardt hat sich die Mühe der Recherche gemacht und den Artikel verfasst.

    Daten dieser Broschüre 'WohnLokal':

    Herausgeber:
    Landkreis Göttingen
    Referat für Demographie und Sozialplanung
    Reinhäuser Landstr. 4
    37083 Göttingen

    Gefördert vom:
    Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft u. Verbraucherschutz

    Auftragnehmer:
    Freie Altenarbeit Göttingen e.V.
    Am Goldgraben 14
    37073 Göttingen

    Autoren:
    Dr. Hartmut Wolter, W. Eberhardt, S. Sprinke


    Präsentation

    Der neue Bus wird vorgestellt
    8. September 2017

    In einem kleinen Festakt, zu dem Stadt Rehburg-Loccum und Bürgerbus-Verein eingeladen hatten, wurde der Bus vorgestellt und "eingeweiht". Neben dem Vereins-Vorsitzenden, Alfons Mechlinski, sprachen Bürgermeister Franke, Kreisrat Hoffmann, Loccumer Ortsbürgermeisterin Zieseniß und auch ein Vertreter der Busvertriebsfirma. Kleine Geschenke wurden dem Verein überreicht; an Lob wurde nicht gespart, gerichtet speziell an diejenigen, die das Projekt Tag für Tag am Laufen halten.


    Ihre Werbung auf dem Bürgerbus
    Money
    Der Bürgerbus Rehburg-Loccum agiert als selbstständiges Busunternehmen und hat somit keine "Rückendeckung" und "logistische Basis" durch ein leistungsstarkes Verkehrs- bzw. Busunternehmen.
    Die Einnahmen, die sich zusammensetzen aus Fahrgeldeinnahmen und Werbeeinnahmen, sind überlebenswichtig. Bei beiden Säulen steht es nicht immer zum Besten. Manches Jahr bringt auch Rückgänge. Vor allem sind Werbeeinnahmen in jüngster Zeit geschrumpft.
    Wenn Sie weiterhelfen können - vielleicht durch einen Werbevertrag - scheuen Sie nicht, uns anzusprechen (siehe Kontakte). Der Bus ist von Montag bis Freitag täglich 6 Std. in der Stadt Rehburg-Loccum auf seinen Fahrten zu sehen.

    Bürgerbus-Förderprogramm in Niedersachsen
    wieher, wieher
    Das niedersächsische Wirtschaftsministerium hat nach wie vor die Möglichkeit zur Förderung von Bürgerbussen im ÖPNV-Busförderprogramm. Bürgerbus-Initiativen können Landeszuschüsse für einen Bürgerbus erhalten; und zwar einen (bis zu) 75%-prozentigen Zuschuß zu den Investivmitteln (sprich: Buskauf). Bürgerbus-Vereine und Initiativen, die darüber Näheres erfahren möchten, nehmen bitte mit uns Kontakt auf